Europa, Georgien, Tipps
Kommentare 2

Bett mit Berg:
Übernachten in Kazbegi

Der Kasbek glüht

Die berühmte Gergeti-Kirche vor dem schneebedeckten Gipfel des Kazbek: DAS Fotomotiv schlechthin in Georgien. Besonders beeindruckend ist der imposante Berg kurz nach Sonnenaufgang wenn er für kurze Zeit rot glüht. Gähn. Schon wieder so früh aufstehen?

Mal wieder hat es mich nach Stepantsminda verschlagen: Ein verschlafenes Nest mit 1.800 Einwohnern, nur knapp über 150 Kilometer nördlich der Hauptstadt Tbilisi gelegen und in weniger als 3 Stunden von dort über die spektakuläre Heerstraße zu erreichen.

Die spannenden Wanderungen (und leider auch das wechselhafte Wetter) um Stepantsminda führen mich schon zum dritten mal hier her: Das eindrucksvolle Truso Tal, Juta mit dem schroffen Chaukhi-Massiv, die Wasserfälle von Gerveti und natürlich die Wanderung zum Fuß des Gletschers des Kazbeks. Der unangefochtene Star von Stepantsminda ist der 5.033 Meter hohe Kazbek. Bei der 8-9 Stunden dauernden Wanderung zum Aussichtspunkt über den Gletscher bekommt man, mit etwas Glück, unvergessliche Blicke auf den weißen Giganten.

Wer’s nicht ganz so sportlich angehen will, schaut einfach nach der passenden Unterkunft: Denn am spektakulärsten ist der Berg im Morgengrauen, wenn zu glühen beginnt. Wer (wie ich) keine Lust hat, im Dunkeln los zuwandern, muss sich in Stepantsminda nur das passende Zimmer mit Bergblick suchen.

Mein Tipp für alle die nach Stepanzminda reisen: Eine Unterkunft östlich des Flusses Terek suchen, nicht zu weit im Süden, da sonst die Kirche von einem Berg bedeckt wird. Es gibt zahlreiche günstige und gemütliche Unterkünfte, z.B. das Blue Guesthouse für den kleinen Geldbeutel oder das traumhaft gelegene Rooms Hotel* von dem man den unangefochten besten Bergblick hat.

Dann kann man den Berg vom Bett aus glühen sehen – luxuriös gemütlich.

Fernglas mit Kirchenblick

Genau hingeschaut: Georgien beliebtestets Fotomotiv

Gergeti Kirche

Der Kazbek hüllt sich in Wolken

Frühstück auf der Terrasse

Frühstück mit süßen Hörnchen im Rooms Hotel

Rooms Hotel Kasbegi

Großes Wohnzimmer im Rooms Hotel

Unterkünfte für Stepantsminda finden*

Oder doch lieber nach Swanetien? Lies hier mehr über Trekking in Swanetien >
Oder lies hier meine Reisetipps für Georgien >

Was ist deine Lieblingsunterkunft in Stepantsminda?

*****************************************************************************
Diese Reise habe ich im Juni 2017 unternommen. Vielen Dank an das Rooms Hotel Kazbegi, das mir einen Rabatt gewährt hat.

*die mit dem Stern markierten Links führen zu einem Affiliate-Partner (Werbepartner). Kaufst du etwas über diesen Link unterstützt du damit mich und dieses Reiseblog. Denn ich bekomme eine kleine Provision, der Preis für dich ändert sich natürlich nicht. Dabei empfehle ich ausschließlich Produkte, die ich wirklich gut finde und selber benutze bzw. getestet habe.

** die mit zwei Sternen markierten Links führen zu externen Webseiten von Unternehmen oder Produkten, die ich getestet habe und empfehlen möchte. Dafür bekomme ich kein Geld, doch wegen der neuen Gesetzte müssen auch solche Empfehlungen, sozusagen als “unbezahlte Werbung” markiert werden.

2 Kommentare

  1. Hallo Nina,
    könntest du mir noch schreiben, wie genau deine Tour durch Georgien war und wie lang du unterwegs warst? Der Ausblick vom Bett ist echt klasse 🙂 LG Kerstin

    • Nina K sagt

      Hi Kerstin,

      der Ausblick ist vom Rooms Hotel, Links steht oben!
      Ich bin schon zum 4. Mal in Georgien gewesen, deswegen kann ich da keinen Tourenablauf empfehlen – war jedes mal anders. Swanetien, Tuschetien und die Kasbek Gegend sind aber die spektakulärsten Bergregionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.